Ganzheits- & Integrative Medizin

Ein individuelles Behandlungskonzept

Integrative Medizin schließt die Lücke zwischen der Schulmedizin auf der einen Seite und der alternativen oder Komplementärmedizin auf der anderen Seite. Ob akute Beschwerden, chronische Erkrankungen oder der Wunsch nach gesunderhaltender Vorsorge – nutzen Sie das umfassende Angebot unserer Praxis für Ihre Gesundheit und volle Lebenskraft. 

Integrative Medizin kann nur von Ärzten angeboten werden, die ihr gesamtes medizinisches Wissen sowie ihre ärztliche Erfahrung in den Dienst eines neuen Denkmodells stellen – im Sinne einer Ganzheitsmedizin. Somit bildet auch die Schulmedizin einen wichtigen, vor allem naturwissenschaftlichen Bestandteil. In unserer Praxis für Ganzheitsmedizin in Landshut wollen wir nicht trennen, sondern integrieren. Mit dem Ziel, Menschen in ihrer Vielfalt ganzheitlich und seriös zu behandeln – mit möglichst natürlichen Mitteln, traditionellen wie innovativen Methoden und, wann immer es sich vermeinden lässt, ohne schädliche Nebenwirkungen. 

In der integrativen Medizin behandeln wir Menschen höchst individuell, immer die Einheit von Körper, Geist und Seele im Blick und den Ursachen auf der Spur. Denn für uns bedeutet Gesundung Heilung – und nicht allein die Bekämpfung von Symptomen.                Wir möchten für jeden Patienten das beste Therapiekonzept finden - deshalb beginnt jede Behandlung mit einem ausführlichen Gespräch (Anamnese) von etwa einer Stunde. 

Eine Auswahl von  Krankheitsbildern, die wir in unserer Praxis erfolgreich behandeln können:

•  Antriebslosigkeit                      •  Durchblutungsstörungen
•  Allergien   •  Erschöpfungszustände 
•  Schlafstörungen   •  Herz-Kreislauf-Erkrankungen 
•  Histamin-Intoleranz   •  Hormonelle Störungen
•  Infektanfälligkeit   •  Prämenstruelles Syndrom
•  Krebserkrankungen   •  Reizdarmsyndrom
•  Migräne   •  Wechseljahresbeschwerden
•  Verdauungsstörungen   •  Übergewicht
 Nahrungsmittelunverträglichkeiten   •  akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
•  Neurodermitis